Sojus-Programm | Sojus T-7

Besatzung:
Leonid I. Popow (Commander, auf Saljut 7 heraufgebracht)
Dr. Alexander A. Serebrow (Flight Engineer, auf Saljut 7 heraufgebracht)
Swetlana J. Sawizkaja (Research Cosmonaut, auf Saljut 7 heraufgebracht)
Anatoli N. Beresowoi (Commander, von Saljut 7 heruntergebracht)
Dr. Walentin W. Lebedew (Flight Engineer, von Saljut 7 heruntergebracht)
Trägerrakete:
Sojus 11A511U
Nutzlast:
Sojus 7K-ST-12
Start:
19. August 1982, 20.11:52 Uhr Moskauer Zeit
Launch Complex LC-1
Baikonur, Kasachische Sozialistische Sowjetrepublik
Landung:
10. Dezember 1982, 22.02:36 Uhr Moskauer Zeit
500 km östlich von Dsheskasgan, Kasachische Sozialistische Sowjetrepublik, Asien
Flugdauer:
113 Tage, 1 Stunde, 50 Minuten, 44 Sekunden
Missionsbericht:
Erdorbitale Mission mit 1.801 Erdumläufen. Docking mit Raumstation Saljut 7 am 20. August 1982. Saljut 7-Besatzung bestand aus Anatoli N. Beresowoi (Commander) und Dr. Walentin W. Lebedew (Flight Engineer). Undocking von Sojus 7K-ST-11 am 27. August 1982. Sojus T-5-Besatzung bestand aus Leonid I. Popow (Commander), Dr. Alexander A. Serebrow (Flight Engineer) und Swetlana J. Sawizkaja (Research Cosmonaut). Undocking von und Docking mit Raumstation Saljut 7 am 28. August 1982. Docking mit Progress 7K-TG-112 am 20. September 1982. Undocking von Progress 7K-TG-112 am 14. Oktober 1982. Docking mit Progress 7K-TG-115 am 02. November 1982. Undocking von Raumstation Saljut 7 am 10. Dezember 1982. Die Erdorbithöhen lagen bei 228 x 280 km und 308 x 332 km bei einer Inklination von 51,6 Grad. Die Flugstrecke betrug 75.400.000 km.


Hauptseite
Sojus-Programm | Hauptseite
Sojus-Programm | Statistik
Sojus T-6 | Sojus-Programm | Sojus T-8
Sollte das Menü nicht automatisch angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.



Optimiert für 1024 x 768 Pixel | Copyright © 2002 - 2009 by Michael Schumacher | Kontakt: Michael.Schumacher@nasa-statistik.de